Sprachkurs Niederländisch für Anfänger

Lea Hochstrat besuchte den Onlinesprachkurs Niederländisch (Taalcursus 123) und stand uns freundlicherweise für ein Interview zur Verfügung.

1. Warum haben Sie an einem Niederländisch-Sprachkurs teilgenommen?
Ich beginne nächstes Jahr mein Studium in den Niederlanden. Dort werde ich auf Niederländisch unterrichtet. Für diesen Kurs habe ich mich entschieden, um nicht unvorbereitet zu sein! Eine gewisse Grundkenntnis in Grammatik und Sprache halte ich für sinnvoll.

2. Wie sind Sie auf den Onlinesprachkurs Niederländisch aufmerksam geworden?

Durch meine Mutter, die mir bei der Suche nach einem geeigneten Kurs geholfen hat.

3. Hatten Sie vorab niederländische Sprachkenntnisse?

Nein im Prinzip nicht. Außer ein „hallo“ oder ein „Danke“, die ich durch Besuche in den Niederlanden erlernt hatte, konnte ich kein Niederländisch.

4. Wie waren Sie, während der Sprachkurssitzungen, mit der Ausstattung der Räumlichkeiten zufrieden?

Ich hatte das Gefühl einer guten Lernatmosphäre.

5. Wie fanden Sie das Konzept des Taalcursus 123? (Onlinesprachkurs kombiniert mit Sprachkurssitzungen)

Ich habe mich wegen dem Konzept für den Kurs entschieden und war zufrieden damit. Gab es während dem Onlinekurs fragen, konnten die jederzeit per Email gestellt werden und wurden bei weiterem Klärungsbedarf in der folgenden Sitzung nochmals aufgegriffen.

6. Was fanden Sie gut bzw. schlecht am Onlinesprachkurs?
Positiv fand ich die Möglichkeit bequem zu Hause am Internet zu arbeiten. So konnte ich mir meine Lernziele individuell setzen. Nachteil des Onlinekurses ist die eingeschränkte Anzahl der Übungen zum Wiederholen. Zudem sind die Erklärungen der Grammatik eingeschränkt!

7. Was fanden Sie gut bzw. schlecht an den Sprachkurssitzungen?

Durch die kleine Teilnehmerzahl fand ich die Sprachkurssitzungen sehr angenehm und war gerne da! Ich kann mir jedoch vorstellen, dass bei größeren Teilnehmergruppen die Schwierigkeit besteht, niemanden zu vergessen und alle mitzuziehen.

8. Würden Sie den gleichen Weg noch mal gehen und sich zu diesem Sprachkurs anmelden?

Ja, auf jeden Fall!


Wir bedanken uns bei Lea Hochstrat.